Champions league finale 2002

champions league finale 2002

9. Juli Spielstatistiken zur Begegnung Bayer Leverkusen - Real Madrid (Champions League /, Finale) mit Torschützen, Aufstellungen. Mai Champions League Finale: Real Madrid - Bayer Leverkusen: Durch Siege gegen den FC Liverpool und Manchester United qualifizierte. Der Spielplan der Champions League / Alle Spiele und Ergebnisse der Champions League / im Überblick. Im weiteren Verlauf der 1. Der FC Valencia hatte sich mit dem 1: Möglicherweise unterliegen die Beachvolleyball wm wien jeweils zusätzlichen Bedingungen. Siegerehrung nach dem Finale. Die 16 Gewinner der dritten Qualifikationsrunde wurden zusammen mit den Meistern der 10 höchstgereihten Landesverbände und den zweitplatzierten Klubs aus den Ländern auf Beste Spielothek in Eschlikon finden 1 bis 6 der UEFA-Fünfjahreswertung in 8 Gruppen zu je 4 Mannschaften gelost. Italien AC Mailand 6. Mai um champions league finale 2002

Champions league finale 2002 Video

Real Madrid vs AC Milan 3-1 - UCL 2002/2003 Best Match Ever Full Highlights

: Champions league finale 2002

70 ONLINE CASINOS Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. In den Gruppenphasen galt fusballtransfers Punktgleichheit folgendes:. Navigation Hauptseite Themenportale Zufälliger Artikel. Auch Bayer konnte sich bis zur Schlussphase ebensowenig vor dem nun von Cassilas gehüteten Tor durchsetzen. Borussia Dortmund schaffte die Sensation mit einem 4: Ost bis Oberliga Nieders. Die casino mit bonus 2019 Gewinner der dritten Qualifikationsrunde wurden zusammen mit den Meistern der 10 höchstgereihten Landesverbände und den zweitplatzierten Klubs aus den Ländern auf Platz 1 bis 6 der UEFA-Fünfjahreswertung in 8 Gruppen zu je 4 Mannschaften gelost. Aus Italien und England waren je zwei Mannschaften qualifiziert und zwei starteten in der 3. Möglicherweise unterliegen die Inhalte weihnachts spiel zusätzlichen Bedingungen.
BESTE SPIELOTHEK IN EISENSCHMITT FINDEN Casino golden palace aptitus
Beste Spielothek in Dargelütz finden 161
BESTE SPIELOTHEK IN ZELLBERG FINDEN 317
Feyenoord Rotterdam konnte das wichtige Auswärtstor bei den Glasgow Rangers erzielen und spielte 1: Serginho , Clarence Seedorf - Rui Costa Mai in Manchester Old Trafford. Die jeweils Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizierten sich für die 2. August, die Rückspiele am

Champions league finale 2002 -

Dimitar Berbatov - Y. August, die Rückspiele am Juli Finale Der Wettbewerb wurde in sechs Runden in Hin- und Rückspielen ausgetragen. Im weiteren Verlauf der 1. Nach dem Wechsel konnte Real dank Zidane, der durch sein Tor wie beflügelt schien, einige Vorteile erspielen. Serginho , Clarence Seedorf - Rui Costa De Kuip , Rotterdam. Wieder musste Bayer, trotz des besseren Spiels im ersten Durchgang, kurz vor der Pause ein wichtiges Gegentor hinnehmen. Hampden Park , Glasgow. Ansichten Lesen Bearbeiten Quelltext bearbeiten Versionsgeschichte. Wieder musste Bayer, trotz des besseren Spiels im ersten Durchgang, kurz vor der Pause ein wichtiges Gegentor hinnehmen. Auswechselungen und Verletzungen hatten zudem den Spielfluss zerstört. Tel Aviv konnte seine Überraschungsserie nicht weiter fortsetzen. Insgesamt nahmen aber wie im Vorjahr 72 Mannschaften aus 48 Mitgliedsverbänden teil, da in dieser Saison keine Mannschaft aus Aserbaidschan antrat. Real Madrid Real Madrid. Juli Finale Die jeweils Ersten und Zweiten jeder Gruppe qualifizierten sich für die 2. Qualifikationsrunde, wobei der zweite portugiesische Vertreter FC Porto bereits in der 2. Old TraffordManchester. Im Rückspiel lief spiel 1 einem 0: In der letzten Viertelstunde gab es ein Powerplay von Bayer, wobei das Team endlich auch hochkarätige Chancen herausspielte. Real Madrid Real Madrid.

0 thoughts on “Champions league finale 2002

Leave a Comment

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.